Was ihr noch wissen solltet

EMAIL

Für die Mitwirkung in der Beteiligungsrunde ist eine funktionierende E-Mail-Adresse notwendig.

An die E-Mail-Adresse wird automatisch ein Bestätigungslink geschickt, der aktiviert werden muss. Erst danach werden die Einträge endgültig gespeichert und veröffentlicht.

Mit der E-Mail wird automatisch auch ein Passwort versendet. Per Login mit diesem Passwort und der E-Mail-Adresse können zu einem späteren Zeitpunkt Einträge ergänzt oder bearbeitet werden.

BEITRÄGE

Die Beiträge können von anderen Besucher*innen dieser Website gelesen werden, die E-Mail-Adresse bleibt privat und ist nicht sichtbar.

Formuliert die Beiträge bitte knapp (max. 300 Buchstaben) pro Box. Das macht es beim Abstimmen leichter zu entscheiden und hilft uns, die Beiträge am Ende zusammenzufassen.

Erklärungen, weitergehende Infos usw. können in die Erläuterungsbox geschrieben werden.

Die Anzahl der Beiträge ist unbegrenzt. Einfach auf den Button „Neuer Eintrag“ klicken und eine neue Box öffnet sich.

In welcher Reihenfolge und zu welchem Zeitpunkt die Fragen beantwortet werden ist irrelevant. Ob eine oder mehrere Fragen beantwortet werden auch.

Um das Eintragen zu unterbrechen bzw. abzuschließen, klickt auf den Button „Pause / Beenden“. Dann wird nach einer E-Mail-Adresse und ein paar weiteren Angaben gefragt. Nur die E-Mail-Adresse und ob man als Einzelperson oder als Gruppe antwortet, ist verpflichtend, die restlichen Angaben sind alle freiwillig.

Wer sich als Gruppe beteiligt, wird auch nach deren Größe gefragt. Das ist in Phase 2 der Beteiligungsrunde (die Abstimmung) wichtig.

Übrigens überprüfen wir alle Einträge und behalten uns vor, diese wenn nötig zu sperren.